Die Gemeinde

Das Dorf Arth liegt im Kanton Schwyz, am Südufer des Zugersees, zwischen Rigi und Rossberg. Zusammen mit Goldau und Oberarth hat die Gemeinde Arth mehr als 10’000 Einwohner.

Verkehrsanbindung

Verkehrstechnisch ist Arth-Goldau hervorragend erschlossen. In Goldau besteht ein Vollanschluss an die Autobahn A4. Neben den Regionen Zug und Luzern ist auch Zürich dank des neuen Autobahnabschnittes schnell zu erreichen. Der Bahnhof Arth-Goldau (ab 2016 NEAT-Bahnhof) kann mit dem Bus in wenigen Minuten erreicht werden. Von dort aus bestehen Direktverbindungen nach Zürich (38 Min.), Zug (14 Min.) und Luzern (27 Min.) und in das Europäische Schienennetz.

Infrastruktur

Arth hat ein umfangreiches Bildungsangebot von Kindergarten bis Oberstufe. Die Primarschule und der Kindergarten liegen nur wenige Gehminuten vom Standort entfernt. Die Kantonsschule in Schwyz sowie die Pädagogische Hochschule können mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreicht werden. In Goldau finden sich neben den Grossverteilern Migros und Coop zahlreiche Detailhandelsgeschäfte, Bankinstitute sowie die Postfiliale.

Freizeitmöglichkeiten

Die Gemeinde bietet mit dem Hausberg Rigi und dem Natur- und Tierpark Goldau ein attraktives Freizeitangebot. Die Rigi ist Ausgangspunkt für sämtliche Sportarten wie Wandern, Skifahren oder Biken und der nahe Zuger- und Lauerzersee bieten zahlreiche Wassersportmöglichkeiten. Auch die Sportvereine der Region freuen sich auf neue Mitglieder, die aktiv am Vereinsleben teilnehmen.

Weitere Informationen

www.arth.ch
www.sz.ch
www.sbb.ch